Anschrift

FC Langenau 1962 e.V.
Albecker Tor Strasse 40
89129 Langenau

07345 / 4688
info@fc-langenau.de

Spielgemeinschaft Jugendfußball Langenau (JFL) – Hygienekonzept bei Trainingsbetrieb in Hallen

Aufgrund der Coronapandemie haben weltweit Länder eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Auch in Deutschland haben die Bundesländer Regelungen hierfür getroffen. Diese Regelungen betreffen auch den Breitensport bei Wettkämpfen und im Trainingsbetrieb.

Der JFL will mit den nachfolgenden Regelungen dazu beitragen, das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Die Regelungen sind verbindlich von allen Jugendmannschaften der A bis G Jugend beim Trainingsbetrieb in den Hallen und orientieren sich an der CoronaVO und der CoronaVO Sport für das Land Baden-Württemberg. Die Jugendtrainer vom JFL sind für die Einhaltung der Regelungen verantwortlich.

  1. Wo immer möglich ist ein Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Hiervon nicht betroffen sind Wettkampfsituationen während des Spiels.

  2. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird bei Unterschreitung des Mindestabstandes empfohlen.

  3. Das Umziehen in den Kabinen ist erlaubt.

  4. Das Duschen ist nicht erlaubt.

  5. Während der Nutzung der Kabinen sind die Fenster mindestens zu kippen. Wenn möglich sollten alle Fenster geöffnet sein, um eine bestmögliche Belüftung zu gewährleisten. Sind keine Fenster vorhanden, dann sind die Türen stets offen zu halten.

  6. Vor und nach dem Spielbetrieb sind die Fenstergriffe und Türgriffe durch die Trainer vom JFL zu desinfizieren.

  7. Um einen ausreichenden „ zeitlichen Puffer“ zwischen den verschiedenen Nutzergruppen zu erreichen, beginnt das Training stets 10 Minuten später und endet 10 Minuten früher als die Hallenbelegung dies vorsieht.

  8. Die Dokumentation der teilnehmenden Spieler und Trainer erfolgt über die Trainingsapp (Spond) durch den verantwortlichen Trainer.

  9. Die maximale Anzahl an zugelassenen Personen richtet sich nach der zur Verfügung stehenden Fläche. Ein Durchmesser von 1,5 Metern ergibt eine Fläche von 1,8 Quadratmeter. Zur Vereinfachung wird mit 2 Quadratmeter gerechnet. Würde man in einem Handballfeld (20 auf 40 Meter ergibt 800 Quadratmeter) alle Personen in einem Abstand von 1,5 Metern zueinander aufstellen, dann wären rechnerisch 400 Personen zulässig. Die Anzahl wird daher dadurch berechnet, dass die Fläche durch die 2 Quadratmeter geteilt wird.