Anschrift

FC Langenau 1962 e.V.
Albecker Tor Strasse 40
89129 Langenau

07345 / 4688
info@fc-langenau.de

Bei unserem Heimspiel gegen den SV Seissen stand das Spiel kurz vor dem Abbruch. Schieri Banjamin Stanzel aus Geislingen hörte in der 43. Minute eine verbale Entgleisung eines Spielers, die er unserem Kushtrim Kadriu zuordnete und ihm die Rote Karte zeigte. Trotz aller Beteuerungen und auch der Intervention von gegnerischen Spielern blieb Stanzel bei seiner Entscheidung und schickte die Mannschaften zum Abkühlen in die Kabinen. Zu diesem Zeitpunkt stand es 1:2 für die Gäste. Dabei begann das Spiel mit einem Paukenschlag. Kadriu erzielte bereits in der 1. Minute das 1:0, als er auf und davon rannte und trocken abschloss.  Seissen ließ sich dadurch aber nicht beirren und kam durch einen Doppelschlag von Axel Schüle in der 17. und  21. Minute zum 1:2. Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigt hatten, setzten die Gäste in Überzahl weitere Nadelstiche und in der 50. Minute erzielte Miguel da Costa per Kopf das 1:3. Nach der gelb/roten Karte für da Costa warfen wir alles nach vorne und kam auch zu Gelegenheiten, die aber nicht genutzt werden konnten. In der 71. Minute verwertete Apul Tolga einen Alleingang zum 1:4.Torwart Demir konnte seinen ersten Versuch noch an den Pfosten lenken war aber gegen den Nachschuss machtlos. Tobias Maier verkürzte in der 83. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:4 und scheiterte dann zwei Mal in aussichtsreicher Position. Kurz vor Schluss schloss dann Hannes Schmid einen Konter zum 2:5 Endstand ab. Damit entführten die Gäste nach einer turbulenten Partie nicht unverdient die Punkte.

Reserven:

Im Vorspiel der Reserven gelang unserer Mannschaft der erste Saisonsieg, der beim 4:3 Erfolg durchaus noch hätte höher ausfallen können.

Aktuelles

  • 1

Spielberichte

  • 1
  • 2
  • 3