Anschrift

FC Langenau 1962 e.V.
Albecker Tor Strasse 40
89129 Langenau

07345 / 4688
info@fc-langenau.de

5:2 in Lehr

Wir haben beim SC Lehr mit 5:2 deutlich gewonnen. Allerdings stand der Erfolg durch Treffer von Rosic in der 75. Minute und durch Ünal Seydioglu in der 90 Minute erst spät so richtig fest. Von Beginn an ließen wir trotz des schwierige Platzes Ball und Gegner laufen und in der 12 Minute wurde Srdan Rosic im Strafraum zu Fall gebracht. Der Gefoulte selbst verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 0:1. Keine zwei Minuten später stocherte Lorenzo Stabile eine Hereingabe von Kushtrim Kadriu im zweiten Anlauf zum 2:0 über die Linie. Auf Vorlage von Seydioglu erhöhte Robin Ertle in der 28. Minute mit einem Schuss von der Strafraumgrenze auf 0:3. Nach einem weiten Befreiungsschlag kam Lehrs Philipp Hönemann gegen unsere weit aufgerückte Abwehr an den Ball und überwand Torwart Ilyas Demir, der zuvor schon zwei Mal glänzend geklärt hatte zum 1:3 (31). Kadriu vergab in der 40. Minute die große Möglichkeit schon vor der Pause alles klar zu machen. Nach dem Seitenwechsel versäumten wir es unsere spielerische Überlegenheit in Tore umzumünzen und ermöglichte so der Heimelf im Spiel zu bleiben. Hönemann enteilte in der 54. Minute erneut der aufgerückten Abwehrreihe und schloss überlegt zum 2:3 ein. Danach hatte Lukas Renz die Chance auf den Ausgleich, aber er schoss neben das Tor. Auf der anderen Seite hätte Kadriu zum Spieler des Tages werden können, aber er vergab bei vier großen Möglichkeiten nacheinander selbst die besten Gelegenheiten. Erst Rosic mit einem Gewaltschuss von der Strafraumgrenze und Seydioglu auf Vorlage des eingewechselten Robert Monestori stellten dann den verdienten Sieg unserer Mannschaft sicher.

Reserve:

Im Vorspiel der Reserven gewannen wir etwas glücklich mit 2:3. Lukas Puppe und Ralf Dörflinger (2) sicherten unserem Team die Punkte.

Aktuelles

  • 1

Spielberichte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6