Anschrift

FC Langenau 1962 e.V.
Albecker Tor Strasse 40
89129 Langenau

07345 / 4688
info@fc-langenau.de

Ohne Gegenwehr vier Treffer kassiert

Die Verteidigung des FC Langenau hatte beim Tabellenletzten TSV Beimerstetten ihren eigentlichen Auftrag Tore zu verhindern völlig außen vor gelassen und durch teils haarsträubende Fehler es dem Gegner leicht gemacht vier Tore zu erzielen. Einzig die Tatsache, dass die Spieler des FCL  bis zum Schluss kämpften um wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen stimmte die wenigen mitgereisten Fans einigermaßen zufrieden. Angesichts des kurzfristigen Ausfalls einiger Leistungsträger waren die Gäste nur mit einer Verlegenheitself angereist. Zu Spielbeginn hatten die Gäste auch noch einige gute Gelegenheiten, aber ein Konter und ein berechtigter Elfmeter brachten Beimerstetten mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Lorenzo Stabile schien sich das Blatt zu wenden, aber  ein direkt verwandelter Freistoß der Marke "haltbar" stellte den alten Abstand wieder her. Stabile verwandelte postwendend nach einem Foul an ihm selbst den fälligen Strafstoß zum 3:2. Auch in Unterzahl, Ferenc Kovacz musste mit Gelb-Rot vom Platz, stürzte Beimerstetten die hilflose agierende Abwehr des FCL von einer Verlegenheit in die andere und nach einem verlorenen Laufduell vollstreckte der zweifache Torschütze Gabot Janosi zum 4:2. Auf Zuspiel des nach vorne gewechselten Mathias Renz konnte Stabile in der 88. Minute das 4:3 markieren, aber mehr wollte den bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Schieri Chris Weiszhar kämpfenden Gästen nicht mehr gelingen.  

Aktuelles

  • 1
  • 2

Spielberichte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8