Anschrift

FC Langenau 1962 e.V.
Albecker Tor Strasse 40
89129 Langenau

07345 / 4688
info@fc-langenau.de

Ballendorf weiter im Rennen

Dank des 2:0 Auswärtserfolgs beim FC Langenau darf sich Fortuna Ballendorf bei drei Punkten Rückstand weiter Hoffnung auf das Erreichen des Relegationsplatzes machen. Die Heimelf machte es den Gästen dabei aber nicht leicht und bei einem Seitfallschuss von Lorenzo Stabile musste Patrick Späth für seinen bereits geschlagenen Torwart auf der Linie klären. Stabile verletzte sich bei der Aktion am Oberschenkel und musste in der 30. Minute durch Ilyas Demir ersetzt werden. In der ausgeglichenen ersten Hälfte konnte keine Mannschaft sich weitere Großchancen erarbeiten und so wurden torlos die Seiten gewechselt. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte zunächst der FCL durch den eingewechselten Sven Tischer eine Möglichkeit. Robin Wachter parierte den Flachschuss und klärte zur Ecke. In der 54. Minute pfiff Schieri Dieter Preißing nach einem Rempler an Marcel Bannert. Dieser foulte im Fallen den Gästestürmer Florian Wachter und erhielt dafür die Gelbe Karte. Statt Freistoß für die Heimelf gab es diesen plötzlich doch für die Gäste und Flo Wachter traf aus über 20 Metern Entfernung zum 0:1 ins Tor. Alle Proteste der Heimelf halfen nichts, Schieri Preißing ließ den Treffer gelten. Danach berannte der FCL wütend aber ohne große Durchschlagskraft das gegnerische Tor. Geburtstagskind Kushtrim Kadriu drosch den Ball zwei mal in aussichtsreicher Position über das Gehäuse. Ballendorf beschränkte sich auf gelegentliche Konter und war in der 84. Minute mit einem dieser erfolgreich. Patrick Späth wurde glänzend frei gespielt und traf unhaltbar aus kurzer Distanz. Die Heimelf konnte trotz der unglücklich zustande gekommenen Niederlage hocherhobenen Hauptes vom Platz gehen, war sie den Gästen über weite Strecken doch zumindest ebenbürtig.

Im Vorspiel der Reserven unterlag der FCL deutlich mit 0:8.

Aktuelles

  • 1
  • 2

Spielberichte

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8